Verlust eines Kindes/Folgeschwangerschaft

Verlust eines Kindes/Folgeschwangerschaft

 

Der Tod eines Kindes stellt für die ganze Familie eine enorme Belastung dar. Eine Ausnahmesituation in der Betroffenen der Boden unter den Füssen weg gezogen wird. Kein Stein steht mehr auf dem Andern, das ganze Leben ist auf einen Schlag anders geworden. Egal ob es sich um eine Fehlgeburt, perinatalen Kindstod (rund um die Geburt) oder den Verlust zu einem späteren Zeitpunkt handelt, die Welt scheint auf einmal still zu stehen.

In solchen Situationen ist es sehr wichtig seine eigenen Bedürfnisse, Ängste, Sorgen und Wünsche ernst zu nehmen und Menschen an seiner Seite zu haben, die Unterstützung leisten dabei. 

Als selber betroffene Mutter kenne ich die Vielfalt der Gefühle, die in dieser Situation auf einen einstürzen. 

In diesen schwierigen Momenten biete ich Ihnen eine ganzheitliche Begleitung durch die Naturheilkunde an. Gemeinsam finden wir einen Weg, damit sie sich physisch, psychisch oder auch spirituell besser in der so schwierigen Situation zurechtfinden und ihr geliebtes Sternenkind auf eine neue Art in ihre Familie integrieren können. 

Auch in einer allfälligen Folgeschwangerschaft kann eine ganzheitliche Begleitung hilfreich sein. Die Fragen, welche sich in dieser Situation stellen unterscheiden sich teilweise stark zu den Fragen von anderen schwangeren Frauen.